Mediation

Mediation ist ein Verfahren für Konfliktlösungen außerhalb von Gerichten.

Wenn eine Situation verfahren und nicht lösbar scheint, die beteiligten Personen aber „in einem Boot sitzen“, kann die Hilfe von außen durch einen erfahrenen Mediator sinnvoll sein. Rechtsanwältin Bettina von Buchholz übernimmt als IHK-ausgebildete Mediatorin eine neutrale Rolle und führt die beteiligten Konfliktparteien durch wertschätzende, faire und lösungsorientierte Gespräche zu Zukunfts- und Handlungsperspektiven.
Falls Sie Fragen haben, rufen Sie uns zu einem unverbindlichen Gespräch an. Rechtsanwältin von Buchholz wird mit Ihnen gemeinsam entscheiden, ob das Verfahren der Mediation in Ihrem Fall sinnvoll und hilfreich ist, wie das Verfahren konkret abläuft, wie man die Beteiligten „an einen Tisch bekommt“ und welche Kosten dadurch entstehen.
Online-Termine sind ebenfalls möglich.

 

Folgende Konfliktgestaltungen bieten sich beispielhaft für ein Mediationsverfahren an:

Gesellschafterebene :

  • zwischen Gesellschaftern
  • zwischen den Generationen
  • mit der Geschäftsführung
  • ungeklärte Unternehmensnachfolge

Geschäftsführung:

  • zwischen den Geschäftsführern
  • mit oder zwischen den Abteilungsleitern
  • zwischen den Hierarchien

Mitbestimmungsgremien:

  • mit oder innerhalb des Betriebsrates
  • mit oder innerhalb des Personalrates
  • mit oder innerhalb der Mitarbeitervertretung

Belegschaft/Arbeitnehmer:

  • zwischen Kollegen und -Innen
  • zwischen den Teams
  • zwischen Vorgesetzten und der Abteilung